Workshops


Mu-A bedeutet wörtlich kein-Selbst (Ego) und benennt damit den Zustand, in dem es keinen Konflikt gibt. Das ist der Zustand der ekstatischen Trance, in dem koreanische Schamanen eins mit der spirituellen Welt werden. Es ist das Erleben einer vollständigen Gelassenheit und dynamischen Ruhe.

 

Was ist ekstatische Trance? Die Ekstase ist eine Empfindung, die wir im Herzen wahrnehmen. In ihr sehen und hören wir mit dem Herzen und nicht nur mit unseren Augen und Ohren. Sie ist auch eine Flamme, die der Sehnsucht unseres Herzens entspringt, seine Wahrheit (Gott) zu schauen und mit ihr eins zu werden. 

 

Ziel und Zweck meiner Arbeit bestehen darin, dieses Erleben mit anderen zu teilen. Der Tanz lässt eine Freude entstehen, die von innen nach außen strömt, ein tiefes Empfinden von Schönheit, einen ekstatischen Zustand heiteren Glücksgefühls. Wenn der Tanz zur Meditation wird, erblüht er in die Liebe hinein. Und dieses Erblühen ist eine Bewegung hin zum Göttlichen.

 

Weitere Workshop Themen:

  • Shamanic Healing through Trance Dance
  • Rite of Passage: Women's Empowerment
  • Healing Movement & Meditation

 

Aktuelle Termine findest du hier.

 

Rainbow Body seminar I-VII


Rainbow Body I

Die 7 Regenbogenschichten – Steigerung der Gesundheit und Verbesserung der Lebensqualität

Dieser Workshop ist eine Einladung, die kosmischen Energien und deren weiblichen und männlichen Aspekte in uns zu berühren. Wir lernen unsere Aura zu reinigen und durch schamanische Techniken (Stimme und Trancetanz) finden wir Zugang zu unseren Selbstheilungskräften.

Hiah Park ist eine Meisterin der Trance und des Tanzes. In diesem Workshop wird sie uns mit Hilfe alter Ekstasetechniken in andere Bewusstseinzustände führen. Die Synthese weiblicher und männlicher Aspekte der kos-mischen Energie sind das zentrale Anliegen. Zärtlichkeit, Kraft und Freude können unsere Selbstheilungskräfte aktivieren, alte belastende Strukturen auflösen und neue Perspektiven erschliessen.

„Lasse dich faszinieren, von Deinen unbegrenzten Möglichkeiten und begegne Deiner Seele im Tanz!“

 

Rainbow Body II 

Info folgt.

 

Rainbow Body III - Der mentale Körper

Mentalkörper – die Kraft des gesprochenen Worts, der Gedanken, der Meinung, eine Haltung der Dualität, Angst und Hoffnung bezüglich der Zukunft. Astralemotion – Sorge / Zufriedenheit.

Wir verwenden die Kraft des (mentalen) Geistes – erhöhen und erweitern die mentale Heilkraft. Wie können wir unsere begrenzte Vorstellung eines Körpers in fester Form dahingehend transformieren, dass wir den ekstatischen Körper der Liebe erfahren? Wir definieren die alte Vorstellung vom Körper neu, indem wir wieder lernen, unseren Körper zu lieben. Hier reinigen wir uns von der alten Überzeugung der Schuld, die in der Existenz unserer Sexualität ihren Ursprung hat, indem wir unsere mentalen Vorstellungen aufrütteln und ausleeren. Wir lernen, das, was da ist, jeweils bedingungslos zu akzeptieren, und in Kontakt mit der Lebensenergie und der Weisheit jenseits des Intellekts zu kommen. Dadurch kosten wir von der höheren Ordnung der spirituellen Intelligenz. Dazu müssen wir unsere verzerrten alten Überzeugungen aufgeben und uns in mentaler Klarheit strecken nach der Freiheit aus der Sklaverei, die wir durch unsere Ketten des Verhaftet-Seins erleben.

 

Rainbow Body IV 

Im Rainbow Body IV - Seminar geht es darum, die Kraft und Macht des Herzens zu erfahren. Das Herz ist das kraftvollste Magnetfeld; in ihm findet die Integration der Heilung und Entwicklung statt, die auf der Seelenebene geschieht. Es sind die Herzerfahrungen, die uns als Menschen wachsen lassen – ohne sie gibt es kein spirituelles Wachstum. Das Herzfeld ist eine bedeutsame Kraft dafür, die Energie zwischen Gehirn (Gedanken) und Emotionen in Einklang zu bringen, gleichsam eine kohärente Energie zu erzeugen. Alles, was wir im Herzen spüren und erfahren, entwickelt und stärkt unser Herzbewusstsein.

Das Herz ist das Tor zur Seele. Alle traditionellen Völker wussten noch sehr gut, wie wichtig Herzensbildung und – bewusstsein sowie der Ruf des Herzens sind. Nur wenn wir mit dem Herzen verbunden sind, hat der menschliche Geist Zugang zu der mächtigen Information, die direkt aus der Quelle im universellen Ozean der elektromagnetischen Energie und Information stammt. Die Herzintelligenz ist die Software, über die wir diese Schwingungen als Information auf der Ebene der Sinne empfangen können, so wie sie auch für die Erweiterung des menschlichen Bewusstseins sorgt und die Stärkung des menschlichen Geistes.

Dieser Workshop soll unsere Herzenswärme und die Fähigkeit fördern, im Herzen zu leben, dem Tor zum Göttlichen. 

 

Rainbow Body V - Der ätherische Körper

Der ätherische Körper – dies ist der kreative Körper: der Schamane, der ein Künstler ist, welcher die göttliche Botschaft ausdrücken kann. In der Kunst des Heilens, erfährst du dich selbst zusammen mit dem Ton des Universums, welches du als Vibration erlebst. Du lernst wie du Töne und Gebete gebrauchen kannst für die Heilung. Wir fangen an zu fühlen und zuzuhören, es ist Rhythmus und Ton als Vibration und wir lernen uns vollständig dem Tanz des Shivas hinzugeben – der Gott des Tanzes, welche die Hindus und Schamanen anbeten. In diesem Zustand ist das ganze Universum mit uns verlobt in endloser Bewegung und Aktivität, es ist ein immerwährender Tanz von Energie. Wir erleben die Energie die aus uns herausfließt ins Außen. Dann sehen wir die Atome der Elemente und unser Körper gibt sich dem kosmischen Tanz von Energie hin, der Kreislauf von Leben und Tod...

Wir werden die Kraft des Atems erforschen, schamanische Stimmen und Rhythmen erleben, durch die Veränderung unseres Nervensystems und unserer Gedanken. Nur diese hohe Frequenz von kosmischer Vibration kann uns helfen unsere dunklen Seiten in universelle Liebe zu transformieren.

 

Rainbow Body VI 

Im Workshop Rainbow Body VI erkunden wir den Körper als Mikrokosmos, der uns direkt auf unser ursprüngliches Wesen verweist, auf spontane Erkenntnis, auf den Leib als Schwingung, als innere Resonanz, in deren Entfaltung wir uns mit dem Universum und mit unserem absoluten, göttlichen Wesen verbinden. Diese Erfahrung können wir in unserem eigenen Körper erleben, als innere Schwingungen der Nicht-Dualität und als spontanes Erwachen. Wenn wir dies klar erkennen, gibt es nichts, das unserem Dasein hinzuzufügen oder wegzunehmen wäre, denn in unserem menschlichen Wesen liegt bereits die göttliche Wesenheit. Die absolute Essenz existiert jenseits der Sphären religiöser Glaubenssysteme und moralischer Regeln, umfasst alle Lebewesen und anerkennt die Macht des Weiblichen, die zum Ursprung führt, zum embryonischen Daseinszustand, der das Ganze umspannt. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir damit aufhören, dieses oder jenes festzuhalten und uns vom dauerhaften Konflikt unserer dualistischen Gewohnheiten lösen, die unsere wahre, absolute Natur behindern. Wir können in Frieden genießen, was es bedeutet, lebendig zu sein! Wenn wir von göttlicher Gnade berührt werden, können wir das wahre Wesen der Wirklichkeit erfassen und eins werden mit dem Göttlichen, dem Geist. Dies befreit uns augenblicklich, denn alles ist der Ausdruck des "ich bin" der völligen Gegenwärtigkeit. Dies bedeutet einen dauerhaften Zustand der Wachheit und Klarheit und ein bleibendes, reines, schwingendes Bewusstsein. Es ist die schlichte, grundlegende Wahrheit der göttlichen Liebe, die uns zur Freiheit verhilft, zu einer Existenz in völliger Bewusstheit, umfangen von Gott. Wenn wir frei von Illusionen sind, ist die Liebe allein das Göttliche. 

 

Rainbow Body VII

Amrita, das Symbol für Nektar und Ambrosia, ist kühl und weiß und bedeutet, dass göttliche Einsichten für die Beruhigung der Gefühle sorgen. Sie können jetzt Ihre Urteile loslassen und auf die Schlussfolgerungen warten.

Sie werden achtsamer, klarer in ihren Reaktionen, und voller Dankbarkeit. Das Kühle und Weiße bedeutet, dass Gier und emotionale Schwäche nicht länger die Gefühle reiner Freude behindern, die nun aus dem Herzzentrum aufsteigen. Diese Gefühle sind Ausdruck des Danks an Ihr Höheres Selbst, das sich jetzt um Ihre Bedürfnisse kümmert. In diesem Zustand gewinnt die Liebe eine neue Qualität, die so fremd und unvorstellbar ist, dass man manchmal meint, überhaupt niemanden mehr lieben zu können. Es braucht eine Weile, um zu erkennen, dass die neue Liebe eine wirklich reine ist, frei von Genusssucht und besitzergreifenden Verhaltensweisen. Dies bedeutet, dass Sie allmählich die Meisterschaft über sich selbst gewinnen. Zu diesem Zeitpunkt werden Sie alles erkennen und sehen können, weil Sie die Grundlage bereitet haben. Sie wissen, wie viel getan werden musste, damit Sie sich selbst verstehen konnten. Und Sie beginnen, Visionen einer höheren Ordnung zu erleben. Das Licht hilft ihnen, zu erkennen, wo bei anderen Menschen die Hindernisse liegen, die dieser Erkenntnis im Weg stehen. Dieses Licht hat die Krone erreicht und erleuchtet nun den Geist. Ein/e AspirantIn, der/die für die Wahrnehmung des form- und farblosen Höchsten Lichts empfänglich wurde, kann auf diese Weise die begrenzenden eigenen Persönlichkeitsaspekte auslöschen, so dass die Energie nun dem spirituellen Wachstum zugutekommt. In der ganzen Menschheitsgeschichte hat noch niemand den ketherischen Leib beschreiben können. Es bleiben uns nur Symbole, die ihn uns erklären. Dies bedeutet, dass wir ihn erleben müssen, statt ihn zu erklären versuchen. Wir arbeiten mit dem Fluss der subtilen Lebensenergien des Körpers in Verbindung mit dem inneren Atem und vollbringen eine "Neuverdrahtung" unseres Nervensystem. So erfahren wir Kundalini, das Göttliche, die Energie.

 

Für aktuelle Termine hier klicken.